Kunstverein

Profil

Der Kunstverein Centre Bagatelle e.V. wurde im Februar 1994 im ehemaligen Kulturzentrum
der französischen Schutzmacht in Berlin Frohnau von Kunstinteressierten und Künstlern gegründet.

Künstler fördern und gemeinsam Kunst erleben und verstehen, ist das Anliegen des
gemeinnützigen Vereins, der sich durch Mitgliederbeiträge und Spenden finanziert.

Der Künstlerförderung dienen:
die regelmäßigen Ausstellungen junger Künstler im Centre Bagatelle,
der Literarische Salon und
der Förderpreis Junge Kunst in Kooperation mit dem Kunstamt Reinickendorf.

Das gemeinsame Kunsterlebnis wird durch:
Atelierbesuche,
Ausstellungsführungen,
kunsthistorische Stadtspaziergänge,
Vorträge zu Fragen der Kunst und Kunstgeschichte und
Kunstreisen
gefördert.

An jedem ersten Mittwoch eines Monats treffen sich die Mitglieder des Vereins um 19.30 Uhr
im Centre Bagatelle. Gemeinsam planen und organisieren sie das Programm der
kommenden Monate. Die eigentliche Arbeit obliegt dabei den einzelnen Arbeitsgruppen, die
Ideen für Ausstellungen, Lesungen, Führungen und Reisen sammeln, diese
vortragen und nach der Zustimmung der Mitglieder auch umsetzen.

Gäste sind zu den Sitzungen und Veranstaltungen jederzeit herzlich willkommen.