TERMIN - HIGHLIGHTS

 

Öffnung der Ausstellung

Di + Fr  16.30 -18.00 Uhr

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

19.30 Uhr

 

Frohnauer Diskurse

 

Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh

 

Taiwan – bedrohte Demokratie

 

mehr...

________________________________________________________________________________________

 

19.30

 

Künstlergespräch

 

Madlen Wrobel
Nachtflug

 

mehr....

 _______________________________________________________________________

 

 

19.30

 

Literarischer Salon

 

Oliver Hilmes

 

Berlin 1936, Sechzehn Tage im August

 

mehr....

_________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________________

Die nächsten Ausstellungen des Kunstvereins Centre Bagatelle

 

 

28. September 2018 bis 20. Januar 2019,

 

Vernissage am Donnerstag, den 27. September 2018 um 19.30 Uhr    

 

Madlen Wrobel 

Nachtflug

 

Einführung Caroline Siebert, Schauspielerin und Sprecherin                                      

Musikalische Begleitung auf der Harfe: Helena Janßen

 

Künstlergespräch am 07. November 2018, 19.30 Uhr

 

 

 

Der Kunstverein Centre Bagatelle zeigt die Ausstellung Nachtflug mit Aquarellen und Bleistiftzeichnungen der Berliner Malerin  M a d l e n  W r o b e l

M a d l e n  W r o b e l wurde 1989 geboren. Sie studierte an der UdK Berlin, erwarb 2013 den Bachelor of Arts, Studiengang Bildende Kunst. Es folgen drei Semester in der Klasse Erzählerische fiktionale Bildkonzepte von Prof. Valérie Favre. Mit dem Studium an der TU Berlin erwarb sie 2017 im Studiengang „Kultur und Technik mit dem Schwerpunkt Kunstwissenschaften“ den zweiten Bachelorabschluss. Es folgte das Masterstudium, Studiengang Kunstwissenschaft. Den Abschluss Master of Arts plant sie für das Jahr 2019.

In ihrer Kunst spielen die Nichtfarben Weiß und Schwarz eine tragende Rolle: Schwarz als geheimnisvolle Farbe der Nacht und Weiß als kalte Farbe der Leere und der Trennung. Das Schwarz steht für den Traumzustand, während das Weiß für das kalte Erwachen steht. 


 

Öffnungszeiten  Di und Fr  16.30 -18.00 Uhr und nach Vereinbarung ( 404 61 92 od. 404 40 32)

 

Verkehrsverbindung:S1 Frohnau, Bus 125 oder 220 Frohnau