TERMIN - HIGHLIGHTS

 

Öffnung der Ausstellung

Di + Fr  16.30 -18.00 Uhr

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

19.30 Uhr

 

Frohnauer Diskurse

 

Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh

 

Taiwan – bedrohte Demokratie

 

mehr...

________________________________________________________________________________________

 

19.30

 

Künstlergespräch

 

Madlen Wrobel
Nachtflug

 

mehr....

 _______________________________________________________________________

 

 

19.30

 

Literarischer Salon

 

Oliver Hilmes

 

Berlin 1936, Sechzehn Tage im August

 

mehr....

_________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung 13. September 2018, 19.30 Uhr

Ort: Rathausgalerie im Rathaus Reinickendorf

 

Preisträgerin des Förderpreises Junge Kunst 2018

- einem Gemeinschaftsprojekt des Kunstvereins Centre Bagatelle mit den kommunalen Galerien des Bezirks Reinickendorf -

ist

 

Anna Slobodnik

 

Dazu heißt es in der Laudatio:

Anna Slobodnik untersucht das Zusammenspiel  von Flächen und Farbe, Dichte  und Leichtigkeit, Sanftheit und Härte. Sie erkundet  die Grenzen des Symmetrischen durch  Variieren  der Muster.

 

 So wie der maurische Architekt in Granada oder Cordoba Fliesen zu einem wandfüllenden Ornament vereint,  fügt Anna Slobodnik  ihre  bemalten Blätter zu einem Teppich  zusammen.  Und gestaltet damit nicht nur die bedeckte Fläche,  sondern  bezieht den  umgebenden Raum mit ein.  Sie schreibt dazu:

 

Ich  will den Raum durch seine Darstellung in der Fläche erforschen. Von einem Raumteil ausgehend, möchte ich die darin gewonnen Eindrücke in Bildern und Videos verarbeiten. Hängung der Bilder ist für mich Teil des künstlerischen Prozesses. 

 

Von der natürlichen Wahrnehmung   des Raumes geht  sie zu einer intuitiven über,  setzt der naturalistischen Darstellung abstrakte Flächen und Formen entgegen.  Diese brechen die Strukturen des Raums auf und fügen sie zu einem neuen Gleichgewicht  der Farben und Formen zusammen.

 

 

Ausgezeichnet durch einen Gemeinschaftskatalog wurden

 

Anna Slobodnik

Isabell Schulte

Toni Mauersberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt bei der Begrüßung

Der Ehrenvorsitzende Prof. Dr. Ulrich Kockelkorn
bei der Laudatio       

 

 

 

 

 

Der Vorsitzende des Kunstvereins Dr. Siegfried Utzig mit der Preisträgerin Anna Slobodnik

 

 

Von Links:
Prof. Dr. Ulrich Kockelkorn, Teresa Mayr, Toni Mauersberg, Marta Djourina, Maud Janecke, Anna Slobodnik,
Dr. Siegfried Utzig, Isabell Schulte, Walker Brengel, Chang Yongsung, Inia Steinbach,
Kathrin Schultze-Berndt, Dr. Cornelia Gerner